.

Musikverein hat die Proben wieder aufgenommen

„Endlich dürfen wir wieder zusammen musizieren“, so die Resonanz der Musikerinnen und Musiker nach der ersten gemeinsamen Probe am vergangenen Donnerstagabend in der Kirnbacher Gemeindehalle.

Der Musikverein hat großes Glück; die Stadt Wolfach stellt 

dem Verein dankenswerter Weise die Gemeindehalle für die Probenarbeit zur Verfügung. Genügend Platz haben somit alle 46 Musizierenden. Auch die weiteren Vorgaben des Hygienekonzeptes des Blasmusikverbandes Kinzigtal können so lückenlos umgesetzt werden.

Sichtlich freut sich auch Dirigent Siegfried Weißer, dass ein gemeinsames Proben nach rund 3,5-monatiger Pause wieder möglich ist. Seine Bedenken, dass womöglich der Klang und die Probenarbeit unter den räumlichen Gegebenheiten leide, wurden nicht bestätigt.  Alle Beteiligten müssen sich zwar erst an die neue Situation gewöhnen, aber die Musikerinnen und Musiker sehen sehr positiv in die Zukunft.

Beifall von den Besuchern gab es nach der Probenpremiere ebenfalls für den musikalischen Leiter, da er mitteilte, dass er auf einen Teil seines Gehaltes in diesem Vereinsjahr verzichten wird. Da sämtliche Feste und Konzerte in diesem Jahr ausfallen mussten und müssen, kommen schließlich keine Einnahmen in die Kasse. Siegfried Weißer sieht den Verzicht seines „Gehaltes“ als „Sache des Anstandes“, berichtet er.

Neben den künftigen regelmäßigen Proben donnerstags Abend, wird der Musikverein am 25.07.2020 die erste Altpapiersammlung in diesem Jahr durchführen.
Die Teilnehmer beginnen ab 8 Uhr talauf- bzw. talabwärts das Altpapier einzusammeln.

Eine wichtige Änderung für die künftigen Sammlungen gibt es generell; was definitiv nicht gesammelt werden darf sind gebündelte Kartonagen. Altpapier in Kartons verpackt ist kein Problem, reine Kartonagen/Kartonagenbündel dürfen allerdings nicht mehr dabei sein.

An ein „normales“ Vereinsleben mit Auftritten, Festen und Kameradschaftspflege ist heute zwar noch nicht zu denken, dennoch freuen sich die Musikerinnen und Musiker sehr, zumindest das zu tun, was einen Musikverein ausmacht, nämlich gemeinsam zu musizieren.

Erste Probe in der Gemeindehalle

erste Probe in Gemeindehalle

Mit reichlich Abstand wird in der Kirnbacher Gemeindehalle wieder musiziert